« Vorheriger Artikel: Reiterfreizeit in Hungen 2018 
03.10.2018 12:18 Alter: 71 days
Kategorie: Gemeinden
Von: Christoph Roth

Getragen im Leben – Christus ins Leben tragen

Gebetshaus Sprudelhof in Bad Nauheim


 

Seit einem Jahr sind die Türen des Öffnet externen Link in neuem Fenster„Gebetshaus Sprudelhof“ in Bad Nauheim geöffnet. Unter dem Motto: „Ein Stunde, die die Welt verändert“ gestalten wir im Gebetshaus einen Raum des Gebets und der Stille. In einer Zeit, in der alles möglich scheint und wir alles in den Griff bekommen haben, scheint der Weg ins Gebet völlig verrückt. Was bewegt uns dabei?

Unsere Vision ist Jesus:

-          Weil er das Zentrum von allem ist

-          Weil er aller Ehre wert ist

-          Weil wir leben, ihn zu sehn

-          Weil er im Lobpreis seines Volkes wohnt

-          Weil er sein Reich baut

Die Vision weist auf das wichtigste Ziel des Gebetshauses hin: Jesus in den Mittelpunkt stellen. Das Gebetshaus soll für jeden, der es besucht, diese Erfahrung mit sich bringen. Es ist immer eine große Ermutigung, wenn wir Berichte von Besuchern hören, die in einer Gebetszeit, die wir gestalten, Jesus in besonderer Weise erleben.

Wie gestalten sich die Gebetszeiten im Gebetshaus?

Es ist uns ein Anliegen, dass die große Vielfalt der Gebetsformen im Gebetshaus ihren Platz bekommt. So unterschiedlich wir sind, so vielfältig ist die Begegnung mit Jesus im Gebet. So werden viele Stunden mit Musik gestaltet – und ebenso Zeiten der Stille angeboten. Ganz wesentlich ist uns das Wort Gottes, das im Mittelpunkt der Gebetszeiten steht. Schon viel länger als das Gebetshaus gestalten Mitarbeiter jede Woche das Öffnet externen Link in neuem Fenster„Gebet für Kranke“, das von vielen Kurgästen gerne genutzt wird.

„Gebet ist nicht alles – aber ohne Gebet ist alles nichts“ – dieses Wort drückt aus, warum wir jeden Tag den Raum des Gebets öffnen wollen, damit unser Leben von der Begegnung mit Gott durchzogen und geprägt wird.

Das Gebetshaus als Gebetsschule

Zu den Angeboten, die wir im Gebetshaus Sprudelhof anbieten gehören auch regelmäßig Öffnet externen Link in neuem FensterSeminarabende, besondere Kurswochen wie der Kleingruppenkurs „Glaubensriesen – Seelenzwerge“ oder Alltagsexerzitien. Einmal im Monat bieten wir jeweils samstags einen Tag der Stille an. All das soll uns unterstützen auf unserem Weg ins Gebet. Gerne sind wir auch bereit, dies vor Ort in den Gemeinden anzubieten.

Was ist das Ziel für das Gebetshaus?

Unser Traum ist es, dass rund um die Uhr im Gebetshaus gebetet wird. Alles, was uns wertvoll ist, bewegt uns ganz. So beten wir dafür, dass Mitarbeiter und Möglichkeiten gewonnen werden, um diesem Ziel näher zu kommen.

Weitere Information über dasÖffnet externen Link in neuem Fenster Gebetshaus gibt es immer aktuell unter Wer den regelmäßigen Infobrief per E-Mail erhalten will, kann sich gerne unter christoph.roth(at)chrischona.org melden.