Chrischona-Gemeinden in Hessen

CGW-Stammland Hessen

In Hessen gibt es die meisten Gemeinden und Stadtmissionen des Chrischona Gemeinschaftswerks Deutschlands. Regionalleiter Erwin Siefkes betreut mehr als 30 Gemeinden mit über 40 hauptamtlichen Mitarbeitern. Da ist es naheliegend, dass auch die CGW-Geschäftsstelle in Hessen angesiedelt ist. Sie befindet sich in Gießen. Ganz in der Nähe – in der Stadt Lich – wurde 1878 auch die erste Chrischona-Gemeinde in Deutschland gegründet. Hessen kann also aus guten Gründen als CGW-Stammland gelten.


Chrischona-Gemeinden finden Sie in folgenden hessischen Orten:

Alheim-Heinebach
Alsfeld
Bad Nauheim
Bad Vilbel Heilsberg
Battenberg
Bellnhausen
Bergstraße
Braach
Burkhardsfelden
Butzbach
Florstadt-Stammheim
Frankfurt-Eschersheim
Frankfurt-Nordwest
Friedberg
Gießen
Grünberg
Holzheim-Dorf Güll
Hüttenberg

Lauterbach
Lich
Linden
Marburg
Mornhausen
Morschen
Mücke-Sellnrod
Münchhausen
Münzenberg-Gambach
Nidda
Rüsselheim
Schotten
Spangenberg
Watzenborn-Steinberg
Wetter
Wettenberg-Wißmar

Erwin Siefkes, Regionalleiter Hessen im CGW
Als Regionalleiter betreut Erwin Siefkes die Chrischona-Gemeinden in Hessen.